Dietfurt

Dietfurt

Wie aus dem Namen hergeleitet werden kann, handelt es sich um eine Furt durch die Donau.
Die Furt ist heute noch zu erkennen, ungefähr 110 Meters unterhalb der Brücke . Dietfurt als Ort wird erstmals 1095 genannt, als die Brüder von Dietfurt Eberhard und Herrmann als Zeugen bei der Gründung des Klosters Alpirsbach auftraten.
1132 starb das Geschlecht von Dietfurt aus.

Siehe im Internet unter http://www.inzigkofen.de/dietfurt.htm